Die Olgäle-Stiftung ist ein gemein­nütziger Verein. Sie fördert das Olgahospital, unser Kinder­krankenhaus in Stuttgart, im Volksmund “Olgäle” genannt.

Schirmherr

Seine Königliche Hoheit
Carl Herzog von Württemberg

Kuratorium

Michael Horn
Vorsitzender

Seine Königliche Hoheit
Friedrich Herzog von Württemberg
Stellvertretender Vorsitzender

  • Dr. Dieter Blessing

  • Dagmar Brösztl-Reinsch

  • Dr. med. Axel Enninger

  • Erster Bürgermeister Michael Föll

  • Gabriele Kilian

  • Dr. Bernd Kobarg

  • Dr. med. Burkhard Köhler

  • Prof. Dr. med. Franz-Josef Kretz

  • Prof. Dr. med. Claude Krier

  • Hansi Müller

  • Staatssekretär Klaus-Peter Murawski

  • Ariane Piech

  • Daniela Stradinger

  • Prof. Dr. med. Jörn Treuner

  • Dr. med. Frank Uhlemann

  • Brigitte Vöster-Alber

  • I.K.H. Mathilde Fürstin von Waldburg-Zeil

Vorstand

Unser Vorstand
  • Dr. med. Stefanie Schuster
    Präsidentin des Vorstands

  • Felicitas von Hülsen
    Geschäftsführender Vorstand

  • Helmut Irion-von Dincklage
    Schatzmeister

  • Susanne Dieterich
    Pressesprecherin

  • Gabriele Mair

  • Michaela Russ

  • Dr. Susanne Zinger

Das Büroteam

  • Elisabeth Klimt

  • Christine Häfner

  • Carmen Hummel

Paten

Hansi Müller
Professor Dr. Wolfgang Schuster
Fürstin von Waldburg-Zeil
Hartmut Engler
Dr. Leibinger-Kammüller
Laura und Eric Gauthier

WASCHBÄR SAM AUS AMERIKA

– Hansi Müller –

Für mich ist es eine große Herzensangelegenheit, die Patenschaft für den Waschbär “Sam” zu übernehmen, da ich mich seit vielen Jahren gemeinsam mit tollen Menschen für die Olgäle-Stiftung engagiere. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, von dem etwas zurück zu geben, was mir als Fußballer an Zuneigung und Anerkennung in Stuttgart und der Region entgegengebracht wurde.

PINGUIN PAUL AUS DER ANTARKTIS

– Professor Dr. Wolfgang Schuster OB a. D. –

Gerne unterstütze ich die Arbeit der Stiftung als Pate für den Pinguin Paul, der die Antarktis symbolisiert. Die Pinguine halten mit ihren Familien zusammen, um trotz der schwierigen Bedingungen zu überleben. Für die kranken Kinder und deren Eltern freue ich mich, dass wir das Olgäle neu bauen konnten. Damit sich die Kinder möglichst wohl fühlen in einer kindgerechten Atmosphäre, hat die Olgäle-Stiftung die Innengestaltung übernommen. Dafür unser herzlicher Dank!

GIRAFFE GINA AUS AFRIKA

– Mathilde Fürstin von Waldburg-Zeil –

Das Olgäle ist nach einer Vorfahrin von mir benannt und ich fühle mich als Mutter von fünf wunderbaren, gesunden Töchtern von Herzen verbunden mit Eltern, deren Kinder es nicht so gut geht. Wann immer ich helfen kann, tue ich das mit Freude. Ich danke Gott, dass es Menschen gibt, wie das Team im Olgahospital, das sich für die kleinen und großen Patienten in unserem Land engagiert. Deshalb freue ich mich über die Patenschaft dieses eleganten Tieres, der Giraffe Gina.

ELEFANT BRUNO AUS ASIEN 

– Hartmut Engler –

Als Popmusiker und Sänger aus der Region Stuttgart ist es mir besonders wichtig, auch regionale Projekte zu unterstützen. Nahezu die Hälfte aller Kinder, die im Olgäle behandelt und medizinisch hervorragend versorgt werden, kommen aus der Region. Meist sind dies schwerstkranke Kinder. Dies macht deutlich, dass Gesundheit nicht selbstverständlich ist. Ich freue mich sehr, dass ich mit meiner Patenschaft für den trompetenden Elefanten Bruno die Olgäle-Stiftung unterstützen und somit auch den kleinen Patienten Gutes tun kann.

ESEL ELLI AUS EUROPA

– Dr. Nicola Leibinger-Kammüller –

Das Olgäle zeichnet sich wie nur wenige Krankenhäuser durch die Verbindung von zwei Stärken aus: Zunächst die herausragende medizinische Betreuung – die ist die Grundlage für alles andere. Doch zweitens gehört ebenso der menschliche Aspekt dazu: Die kleinen Patienten vergessen zu lassen, dass sie krank sind, scheint mir mindestens so wichtig für die Genesung wie die Kunst der Ärzte. Deshalb unterstütze ich das Olgäle mit meiner Patenschaft für den fröhlichen Esel!

KÄNGURU KARLA AUS AUSTRALIEN

– Laura und Eric Gauthier –

Meine Tänzer und ich sind dem Olgäle schon lange verbunden. Das Eric Gauthier Dance Mobil kommt jedes Jahr direkt auf Station. Künftig können wir nun bei jedem Auftritt auch bei Känguru Karla vorbeischauen! Seit wir selbst Eltern sind, ist uns umso mehr bewusst, wie buchstäblich lebenswichtig ein gut ausgestattetes Krankenhaus für Kinder ist. Ihre Gesundheit ist für die Familien und die Gesellschaft ein enorm wertvolles Gut. Wenn wir mit unserer Patenschaft die jungen Patienten und die Arbeit der Olgäle-Stiftung unterstützen können, sind wir von ganzem Herzen und mit großer Begeisterung dabei.