Thinking Objects GmbH aus Korntal Münchingen spendet 2.000 Euro

30. März 2021

Die jährliche Kundenumfrage stand für die Thinking Objects GmbH aus Korntal-Münchingen ganz im Zeichen des guten Zwecks. Für jeden ausgefüllten Fragebogen spendete das Unternehmen einen Geldbetrag sowie eine bunt bedruckte Maske mit Tiermotiven für den Schutz kranker Kinder und ihrer Geschwister im Olgäle.
Durch die zahlreichen Teilnahmen an der Umfrage und der anschließenden Aufstockung kam der tolle Betrag von 2.000 Euro zusammen, den Geschäftsführer Markus Klingspor und Adrian Woizik unserem geschäftsführenden Vorstand Felicitas von Hülsen vor dem Olgahospital in Form eines symbolischen Spendenschecks überreichten.

Die Spendensumme soll zur Hälfte in die Anschaffung unserer Mund-Nasen-Schutz Kindermasken fließen und die andere Hälfte kommt der Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) zugute. Die KJP darf sich über neue Sportgeräte freuen, wie eine Tischtennisplatte, Dartscheibe, Basketballanlage sowie eine Mini-Spieletonne „Wurfspiele“. Für die Kinder und Jugendlichen sind die Spielgeräte wichtig, da hier Teamgeist, Fairplay, Gewinnen und Verlieren, Spaß sowie der Abbau von Vorurteilen spielerisch vermittelt und damit zur Gesundung der Kinder beigetragen werden kann.

Die Olgäle-Stiftung sagt vielen Dank für die tolle Unterstützung zum Wohle der kranken Kinder!

Weitere Neuigkeiten: