Vital-Zentrum Glotz aus Gerlingen spendet 5.000 Euro für die kranken Kinder

26. November 2020

Da das Vital-Zentrum Glotz mit seinem Programm „Kids-Care“ die Bedürfnisse und Besonderheiten einer kindgerechten Versorgung verstärkt berücksichtigt, entschloss sich die Geschäftsleitung, an Stelle des Christbaumfestes, das in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden kann, eine Spende an die Olgäle-Stiftung zu tätigen. Mit einem Spendenscheck über 5.000 Euro kamen Geschäftsführer Joachim Glotz und der Leiter der Rehatechnik Wolfgang Neugebauer am 26. November vor das Olgäle, um unserem geschäftsführenden Vorstand Felicitas von Hülsen die Spende zu überreichen. Die Firma Glotz freut sich dazu beitragen zu können, dass den Bedürfnissen der kleinen Patienten auch zukünftig weit über das medizinisch notwendige Maß hinaus begegnet werden kann.

Die Olgäle-Stiftung bedankt sich, auch im Namen der kranken Kinder im Olgahospital, ganz herzlich für die großzügige Spende!

Bild (v.l.n.r.): Joachim Glotz (Geschäftsführer Vital-Zentrum Glotz), Felicitas von Hülsen (geschäftsführender Vorstand der Olgäle-Stiftung), Wolfgang Neugebauer (Leiter der Rehatechnik Vital-Zentrum Glotz).

 

 

 

Weitere Neuigkeiten: