Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik übergibt Stiftungsmasken mit bunten Tiermotiven

14. Oktober 2020

Die Firma Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik übergab vor kurzem 250 Alltagsmasken und 50 Kindermasken an die Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. Die beliebten bunten Tierfiguren, die im Rahmen des damaligen Gestaltungswettbewerbs für die Innengestaltung des neuen Olgahospitals entwickelt wurden, schmücken nun druckfrisch die Masken der Stiftung. Felicitas von Hülsen, geschäftsführender Vorstand der Olgäle-Stiftung und Vorstandsmitglied Susanne Dieterich freuen sich sehr, dass die Stiftung nun ganz individuelle, unverwechselbare Stoffmasken hat und dankten Sylvia Dommer-Kroneberg, Geschäftsführerin der Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik, sehr herzlich für ihr wiederholtes Engagement zugunsten der Stiftung sowie für die schöne Gestaltung und den perfekten Druck der Masken.

 

Die Masken sind zweilagig, mit elastischem Gummiband bestens anpassbar und waschbar bis 60 Grad C. Sie können bei der Stiftung ab sofort zum Preis von 5 € bestellt werden, am besten per E-Mail info@olgaele-stiftung.de oder unter Telefon 0711 278-73976. Der gesamte Reinerlös aus dem Verkauf der Masken kommt der Olgäle-Stiftung und somit den kleinen Patienten im Olgahospital zugute.

 

Bildunterschrift:

v.l.n.r.: Susanne Dieterich, Vorstandsmitglied Olgäle-Stiftung; Sylvia Dommer-Kroneberg, Geschäftsführerin der Dommer Stuttgarter Fahnenfabrik; Felicitas von Hülsen, geschäftsführender Vorstand der Olgäle-Stiftung

Weitere Neuigkeiten: