Klasse 8a der Ostertag Realschule in Leonberg verkauft Kuchen für den guten Zweck

30. Januar 2020

Nach dem Motto „Kinder für Kinder“ startete die Klasse 8a der Ostertag Realschule in Leonberg mit ihrer Klassenlehrerin Maike Wegner eine Spendenaktion in Form eines Kuchenverkaufs sowie dem Verkauf von „Wundertüten“, die mit Süßem gefüllt waren. Die Schüler, Lehrer und Eltern spendeten großzügig und so ging aus dem Verkauf von 236 Wundertüten ein Erlös von 530 Euro hervor. Um zu sehen wo ihre Spende hinfließt, kam die Klasse am 30. Januar ins Olgahospital, wo Frau von Hülsen, Geschäftsführender Vorstand der Olgäle-Stiftung, sie empfing und durchs Haus führte. Die Olgäle-Stiftung bedankt sich ganz herzlich für die Spende.

Weitere Neuigkeiten: