Hohe Spende von der Ferry Porsche-Stiftung

4. Dezember 2019

Bereits zum fünften Mal sind Mitte September die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Porsche AG zum Sechs-Stunden-Lauf auf dem Zuffenhausener-Werksgelände an den Start gegangen. Rund 3.200 Teilnehmer absolvierten einen Rundkurs mit einer Länge von 911 Metern und pro gelaufene Runde spendete Porsche fünf Euro.
Am Ende wurde der Betrag auf 200.000 Euro aufgerundet. Das Spendengeld kam insgesamt sechs gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen zugute und dazu zählte die Olgäle-Stiftung. Die Spende wird für die Klinik Clowns verwendet, um deren wertvolle Arbeit auf den Stationen bei den kranken Kindern zu finanzieren.

Stiftungspräsidentin Dr. Stefanie Schuster durfte im Porsche-Museum einen Spendenscheck von 33.333 Euro entgegennehmen.

Herzlichen Dank an die Ferry-Porsche Stiftung  für die großartige Spende und an alle Sportlerinnen und Sportler für den tollen Einsatz für die Kinder im Olgäle.

Weitere Neuigkeiten: