.wtv Württemberger Medien ermöglichen Anschaffung modernster Baby-Endoskope

12. Dezember 2018

Auch in diesem Jahr verzichten die .wtv Württemberger Medien auf Weihnachtsgeschenke an ihre Kunden und Geschäftspartner zugunsten der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V., inzwischen bereits zum 18. Mal. Von dem Spendenbetrag in Höhe von 11.000 Euro konnten zwei modernste Baby-Endoskope angeschafft werden.
Der Geschäftsführer der .wtv Württemberger Medien Dr. Karl-Rolf Schmid konnte sich im Beisein von der Präsidentin Dr. Stefanie Schuster der Olgäle-Stiftung davon überzeugen, wie sinnvoll deren Einsatz ist. Prof. Dr. Assen Koitschev, Ärztlicher Leiter der HNO-Abteilung des Olgahospitals und Oberarzt Dr. Rüdiger Boppert demonstrierten die Vorteile der Endoskope und dankten Dr. Schmid sehr herzlich.
Traditionell umrahmt wurde die Scheckübergabe auch in diesem Jahr wieder vom Clown und Zauberer „König Alberto“, den der .wtv engagierte.

Weitere Neuigkeiten: