SG Heumaden/Sillenbuch spielte Handball für die Patienten im Olgäle

9. November 2018

Die Herrenmannschaft Handball der SG Heumaden/Sillenbuch (und zwar die Herren, die altershalber ausschieden) haben Ende Juli 2018 ein Benefizspiel gegen die noch aktive Männer veranstaltet und spendeten den Erlös von 450 Euro der Olgäle Stiftung.
Am 9. November durfte Frau von Hülsen den Scheck von Frau Katja Sieber, stellvertretend für die handballspielenden Herren in Empfang nehmen und Frau Sieber einen Einblick in die Arbeit der Stiftung geben.
Wir bedanken uns herzlich bei den Herren der SG Heumaden/Sillenbuch im Namen der kleinen Patienten hier im Olgäle.

Weitere Neuigkeiten: