20-jähriges Jubiläum der Olgäle-Stiftung

10. Juni 2018

In den wunderschön renovierten Räumen der Villa Levi auf dem Killesberg konnte Dank der großzügigen Unterstützung von Ariane und Ferdinand Piëch das 20-jährige Bestehen der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. gefeiert werden.

 

Begrüßt wurden die zahlreich erschienenen Gäste von vielen Kindern des Kinderzirkus Rondelli aus Göppingen, unter Leitung von Karl-Heinz Ramminger. Mit Seifenblasen, Stelzenlauf, Kunststücken auf der Laufkugel und Einrad verzauberten die jungen Artisten Alle auf Anhieb.

In lockerer Atmosphäre und bei interessanten Gesprächen flanierten die Gäste durch die mit wunderbarer Kunst bestückten Villa und den herrlichen Garten.

 

An diversen Orten wurden sie von kleinen Kunststücken unterhalten, die vom Conferencier Merlin Pohse in leichter und unterhaltsamer Weise moderiert wurden: Partnerakrobatik, Diabolospiel in Perfektion und Poiartistik wurden dargeboten und faszinierten die Zuschauer.

 

Im Garten und auch an verschiedenen Orten im Haus traten CellOnly auf, ein Ensemble hochtalentierter und

-passionierter junger Cellisten mit Ihrer ehemaligen Lehrerin Lisa Neßling. Sie sind der Olgäle-Stiftung schon lange verbunden und mit ihrem großen Repertoire von Klassik bis ColdPlay und Michael Jackson konnten sie jeden faszinieren.

 

Für das leibliche Wohl sorgte mit kleinen Köstlichkeiten Feinkost Böhm, Wein wurde vom Weingut Herzog von Württemberg und Bier von der Familienbrauerei Dinkelacker gespendet.

 

Die Präsidentin der Olgäle-Stiftung Frau Dr. Stefanie Schuster begrüßte alle Anwesenden, erzählte etwas von den Anfängen der Stiftung vor 20 Jahren und bedankte sich speziell bei den unzähligen kleinen und großen Unterstützern und Spendern, die mit unterschiedlichsten kreativen Ideen die Arbeit der Stiftung unterstützen, sie wertschätzen und zum Bekanntwerden deren Arbeit in immer größerem Rahmen beitragen.

 

Ein großes Dankeschön ging natürlich an alle Künstler und allen voran an Frau Ulrike Weinz, die mit viel Herzblut und Kenntnis das Programm zusammen gestellt hat.

 

Fröhlich und entspannt verging der laue Sommerabend für alle wie im Fluge, und man war sich einig, dass auch in den nächsten Jahren die Arbeit der Olgäle-Stiftung wichtig und unerlässlich sein wird.

 

WIR DANKEN VON HERZEN ALLEN UNTERSTÜTZERN UNSERER ARBEIT IN DEN VERGANGENEN 20 JAHREN UND FREUEN UNS AUF DAS MITEINANDER IN DEN NÄCHSTEN JAHREN.

Weitere Neuigkeiten: