Porsche Tennis Grand Prix-Aktion „Asse für Charity“

29. April 2018

Am Sonntag, 29. April 2018 fanden die jährlichen finalen Spiele des Porsche Tennis Grand Prix statt.

Porsche spendete für jedes geschlagene Ass 100 Euro und unterstützt mit der Summe gemeinnützige oder wohltätige Projekte. Das ist inzwischen gute Tradition beim Porsche Tennis Grand Prix. Auch in diesem Jahr kam das Geld drei karitativen Organisationen zugute.

Die erste Spende ging dabei an die Olgäle-Stiftung zugunsten der Klinik Clowns.

Herr Lutz Meschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG übergab einen Scheck über 10.000 Euro an Frau Dr. Stefanie Schuster, Präsidentin des Stiftungsvorstands.

Frau Dr. Schuster gab einen Einblick in die Arbeit der Stiftung für die kranken Kinder im Olgäle. Mit dem Geld aus der Porsche Charity Aktion können die Clowns weiterhin unterstützt werden, die oftmals  den Klinikaufenthalt der kleinen Patienten durch ihre Besuche auf den Stationen erträglicher machen. Ein herzliches Dankeschön für diese hilfreiche Spende im Namen der vielen kranken Kinder.

Weitere Neuigkeiten: