Vodafone-Mitarbeiter zeigen Herz

11. November 2016

Stuttgart, 11. November 2016. Mitarbeiter und Betriebsräte von Vodafone Deutschland engagieren sich für den guten Zweck und spenden über 100.000 Euro für soziale Einrichtungen in Deutschland. Dazu zählt in diesem Jahr auch die Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e. V. in Stuttgart, die 5.000 Euro erhält. Die Olgäle-Stiftung unterstützt kranke Kinder sowie deren Familien in einer der größten Kinderkliniken Deutschlands. Der Spendenbetrag ist zusammengekommen, da bei Vodafone die Bewertung von sogenannten Mitarbeiterideen mit einer Gutachterspende belohnt wird. Unterstützt werden vor allem solche Vereine und Einrichtungen, die notleidenden Kindern helfen.

 

„Vodafone steht für Telekommunikation und technische Kompetenz, aber auch für soziale Verantwortung. Mit unserer Spende wollen wir die wichtige Arbeit der Olgäle-Stiftung unterstützen. Gerade Familien mit einem kranken Kind brauchen Unterstützung und Hilfe, betont Bernd Bernecker vom Betriebsrat der Vodafone Region Süd-West. Bernecker übergab den Scheck über 5.000 Euro an Felicitas von Hülsen, geschäftsführender Vorstand der Stiftung.

 

„Die Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. hat es sich seit 19 Jahren zur Aufgabe gemacht, den Aufenthalt der oft schwerstkranken Kinder – unabhängig von deren Krankheitsbild – im Stuttgarter Olgahospital durch eine kindgerechte Atmosphäre zu erleichtern, die psychosoziale Betreuung der kleinen Patienten und ihrer Eltern zu verbessern, modernstes medizinisches Gerät anzuschaffen sowie Fortbildung und Forschung zu fördern. Wir werden dort aktiv, wo Stadt, Land und Krankenkassen an ihre finanziellen Grenzen stoßen“, so Felicitas von Hülsen.

 

Diese Spendenaktion von Vodafone ist in ihrer Form einzigartig in Deutschland: Wenn Vodafone-Mitarbeiter einen Verbesserungsvorschlag ins Ideenmanagement des Unternehmens einreichen, befasst sich ein interner Experte mit dem Geistesblitz. Er fertigt ein Gutachten an, in dem der Nutzen der Idee genau bewertet wird. Wenn dieses Gutachten innerhalb von 14 Tagen angefertigt wird, zahlt Vodafone als Dankeschön ein Honorar von jeweils 50 Euro in den Gutachter-Spendentopf ein. Für die Gutachter ist das ein einzigartiges Motivationsinstrument. Dieser kleine Anreiz führt zum einen dazu, dass die vielen tollen Ideen der Mitarbeiter auch zeitnah bewertet und idealerweise auch umgesetzt werden. Zum anderen kommen so aber auch hohe Beträge für den guten Zweck zusammen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 wurde dadurch der ansehnliche Betrag von 100.000 Euro erreicht. Diese Gesamtsumme wird durch zehn geteilt und steht anteilig den neun Vodafone-Regionen in Deutschland und der Düsseldorfer Zentrale zur Verfügung. Wer vor Ort von der Spende profitieren kann, entscheiden die Personalbereiche und Betriebsräte der Regionen.

 

Vodafone Deutschland

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastrukturausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmennetzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud. Rund 90% aller DAX Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 41,9 Millionen Mobilfunk-Karten, 5,8 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland einen Jahresumsatz von € 11 Milliarden.

 

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 52 Nationen. In 17 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetzinfrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 465 Millionen Mobilfunk- und 13,7 Millionen Festnetz-Kunden.

 

v.l.n.r.: Bernd Bernecker, Anja Breitenbach, Kristina Jazbinski, Felicitas von Hülsen

 

Pressekontakt
Dirk Ellenbeck
Head of Product Media Relations
+49 (0) 211 533-6912
+49 (0) 211 533-5500

Weitere Neuigkeiten: