Truckertreffen unterstützt Olgäle-Stiftung

9. August 2016

Bad Liebenzell – „Trucker für Kinder“ hieß es beim ersten Benefiz-Truckertreffen auf dem Hofgut Georgenau bei Bad Liebenzell, organisiert von der Spedition Talmon Transporte aus Weil der Stadt. Zugunsten der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. in Stuttgart feierten Trucker aus ganz Deutschland und zahlreiche Besucher ein abwechslungsreiches Fest mit Attraktionen für die ganze Familie. Auch Renault Trucks in Deutschland unterstützte diese Aktion und überreichte der Olgäle-Stiftung eine Spende in Höhe von 2.000 Euro.

 

Mit rund 50 Trucks waren Trucker aus ganz Deutschland angereist und boten nicht nur eine eindrucksvolle Kulisse für die Besucher, sondern unterstützten so auch die Spendenaktion zugunsten der Olgäle Stiftung für das kranke Kind e.V.. Auch prominenter Besuch ließ es sich nicht nehmen, die Aktion zu unterstützen: Mike Cohnen, bekannt als „Big Mike“ aus der Serie Asphalt-Cowboys, in der er neuerdings einen Renault Trucks T fährt, war ebenfalls mit dabei.

 

Direkt vor Ort überreichten Andreas Bratrich, Michael Schlundt und Nicole Bratrich von Renault Trucks in Deutschland mit Sven Punke, Geschäftsführer der Talmon Transporte OHG, 2.000 Euro an Felicitas von Hülsen, Geschäftsführender Vorstand der Olgäle-Stiftung. Das Geld aus der Spendenaktion kommt kranken Kindern und ihren Eltern im sogenannten „Olgäle“, dem Kinderkrankenhaus Olgahospital in Stuttgart zugute. Es fließt in die Verbesserung von Räumen, Geräten und der Betreuung.

Besonderer Blickfang war der allerneueste Truck der Talmon Transporte OHG mit Airbrush Motiven, der an diesem Tag offiziell vorgestellt wurde.

 

Seine Gestaltung war die Initialzündung für die Veranstaltung, denn: Den Renault Trucks T 520 zieren Kinderbilder, überwiegend gemalt von den jungen Patientinnen und Patienten des Olgäle. Diese wurden mittels Airbrush-Design auf den Truck übertragen. Für einen bestimmten Betrag zugunsten der Stiftung konnten sich auch die Spender mit ihren Logos verewigen lassen. Vom Papier aufs Fahrzeug gebracht hat die Bilder Airbrush Künstler Marcel Barth vom Truck Tuning Center Delitzsch.Während des Truckertreffens wurde natürlich fleißig weiter gesammelt für die Kinderklinik: So konnten die Besucher ihr Glück bei der Tombola versuchen und bei einer sogenannten „amerikanischen Versteigerung“ eines originalen Miniatur-Truck-Modells des „Olgäle-Trucks“ teilnehmen. Folglich kam am Ende der Veranstaltung ein stolzer Gesamtbetrag von über 11.000 Euro für das „Olgäle“ zusammen.

 

Beim ersten Benefiz-Truckertreff auf dem Hofgut Georgenau konnte sich die Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. über zahlreiche Spenden freuen. Auch Renault Trucks in Deutschland unterstützt die Arbeit der Stiftung mit 2.000 Euro (v. l. n. r.): Sven Punke, Talmon-Transporte, Felicitas von Hülsen, Olgäle-Stiftung und das Team von Renault Trucks in Deutschland, Nicole Bratrich, Michael Schlundt und Andreas Bratrich.

 

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter:
www.renault-trucks.de/pressemitteilungen

Weitere Neuigkeiten: