25 Jahre Weltweihnachts­circus – Premiere des Weltweihnachts­circus auf dem Cann­statter Wasen

am Donnerstag, 07.12.2017, 19:00 Uhr.
Cannstatter Wasen, Mercedesstraße 50, 70372 Stuttgart

Karten erhalten Sie unter www.weltweihnachtscircus.de, Telefon 0711-221105 und der Konzertkasse von Saturn in den Stuttgarter Königsbaupassagen sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Der gesamte Erlös der Premierenvorstellung kommt der Olgäle-Stiftung zugute.
Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich bei einem geplanten Besuch des Weltweihnachtscircus für die Premierenvorstellung entscheiden würden.

Tutanchamun – der junge Pharao

am Sonntag, 22.04.2018, 15:00 Uhr.
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, Stuttgart

Konzert zugunsten der Olgäle-Stiftung

Musik von Radoslaw Pallarz

mit Mitgliedern des SWR Symphonieorchester

Tanzchoreographie des Kinderschmerzzentrum Baden-Württemberg

Altersempfehlung 6 bis 99 Jahre, Dauer ca. 1 Stunde

im Hospitalhof (Paul-Lechler-Saal) in Stuttgart

Karten erhalten Sie zu 15,- € bzw. 5,- € (ermäßigt für Schüler und Studenten) über SKS Erwin Russ GmbH

Telefon: 0711 550 660 77 – www.sks-russ.de

 

„Im Jahre 1922 wurde das Grab Tutanchamuns nach über 3000 Jahren Vergessenheit durch Howard Carter entdeckt. Der Grabschatz und die mittlerweile weltberühmte goldene Maske stellten eine archäologische Sensation dar und lösten eine neue bis heute anhaltende Faszination für die Hochkultur des alten Ägyptens aus.

Die im Grab gefundenen Beigaben wie Kleider, Möbel und Gebrauchsgegenstände ermöglichen einen persönlichen Eindruck vom Leben und Alltag des jungen Pharaos. Tutanchamun wurde als „Kindskönig“ bereits im Alter von ca. 8 Jahren gekrönt und starb nach einer Regierungsdauer von nur 10 Jahren aus bisher nicht geklärter Ursache. Die Umstände der Graböffnung und das ungelöste Rätsel um den frühen Tod des jungen Königs haben zu vielerlei Theorien, Mythen und Geschichten geführt, welche bis heute zweifelsohne zu unserem Interesse an der Welt der alten Ägypter beitragen.

Die Komposition handelt daher vom Aufgang der Sonne, dem Aufstreben eines jungen Königs bis zu seinem „Untergang im Westhorizont“, mit dem er die Reise in die Unterwelt und somit in das von den Ägyptern angestrebte ewige Leben antritt. Tutanchamun gilt heute als einer der bekanntesten Pharaonen des Alten Ägyptens“